Skip to main content

Bewerbung

Für die Anmeldung zur Ausbildung benötigen wir von Ihnen:

  • die ausgefüllte und unterschriebene Anmeldung
  • den unterschriebenen Ausbildungsvertrag in zweifacher Ausführung
  • die unterschriebene DHG-Information zur aktuellen Gesetzeslage (Anlage 3)
  • eine Anzahlung* in Höhe von 100,- Euro
  • einen kurzen Lebenslauf, aus dem Ihr beruflicher Werdegang hervorgeht
  • eine kurze Darstellung Ihrer Beweggründe: Weshalb möchten Sie Huforthopäde/in werden? Schildern Sie bitte auch kurz Ihre bisherigen Pferde/Huf-Erfahrungen

Bitte verwenden Sie keine Bewerbungsmappen!

(* Ihre Anzahlung wird mit den Ausbildungsgebühren/Prüfungsgebühren verrechnet)

Bitte beachten Sie, dass sich aus Ihrer Anmeldung noch kein Anspruch auf einen Ausbildungsplatz ergibt. Die Zulassung zur Ausbildung wird Ihnen nach Eingang Ihrer vollständigen Anmeldungsunterlagen sowie nach Ablauf der Anmeldungsfrist für die jeweilige Ausbildungsstaffel zugestellt.

Sollten Sie in der von Ihnen gewünschten Ausbildungsstaffel keinen Platz erhalten, so besteht die Möglichkeit sich formlos für eine der anderen Regionalstaffeln zu bewerben bzw. sich zum nächstmöglichen folgenden Ausbildungsbeginn vormerken zu lassen. Wenn Sie keine Zusage für die von Ihnen gewünschte Ausbildungsstaffel erhalten, können Sie Ihre Anmeldung natürlich auch zurückziehen. Hierfür genügt ein formloses Schreiben, in dem Sie uns mitteilen, dass Sie von Ihrer Anmeldung zurücktreten möchten. Für die Rückerstattung Ihrer Anzahlung geben Sie bitte Ihre Bankverbindung an.