Skip to main content

Extra Stück Hufhorn aus Narbengewebe am Kronrand

Kirsten
Mitglied seit 21. 01. 2017

Nun ist das eingetreten, wovor mir schon seit Übernahme meiner Stute gegraut hat...

Bei Hanni wächst aus einer Narbe am Kronrand, nahe am Ballen, ein extra Stück hartes Hufhorn.
Bisher wuchs dieses Stück Horn immer eng am Huf und die Hufpflegerin konnte es immer flach raspeln.

Seit ca. 5 Wochen entfernt sich das Stück Horn immer mehr vom Huf. Es liegt also nicht mehr plan an, sondern steht mehr und mehr ab, wodurch die Gefahr besteht, dass Hanni hängenbleibt und sich das Ganze aufreißt.
Die Hufpflegerin hatte das abstehende Stück mit der Zange so gut es geht gekürzt. Kürzer ging nicht, sonst hätte sie "ins Leben" geschnitten.

Heute nun ist Hanni tatsächlich an diesem verflixten Stück hängengeblieben und hat sich die Narbe wieder aufgerissen.

Hatte jemand schon einmal so einen Fall und kann mir einen Rat geben, wie wir vorgehen können?

Grüßle
Kirsten

Es ist nicht ganz einfach, das Ganze zu beschreiben. Ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich, was ich meine.

    blorenz
    Mitglied seit 22. 04. 2014
    DHG-Huforthopäde/-in

    Hallo Kirsten,
    bitte mache Fotos von dem Huf und auch von der Hornnarbe
    (siehe Fotoanleitung). Eine Beurteilung ist dann viel
    besser möglich. Ist die Hornnarbe durch einen Unfall
    entstanden?
    Viele Grüße aus Hamburg! Bente Fürböter-Lorenz

      • 1