Zum Hauptinhalt springen

Archiv

Hufabzess wird nicht besser!

Hallo,
ich habe ein problem, mein pferd ist 17jahre alt und als ich ihn bekommen habe war alles ok, am nächsten tag hat er plötzlich gelahmt wir haben den tierarzt gerufen und er hat gesagt das es ein hufabzess ist, darauf hin haben wir ein verband rum gemacht und mussten 2 mal am tag 3 tage lang den huf bewässern. Danach nur noch trocken verband. Er ging schon komplett lahm frei auch im trab. Ich habe ihn manchmal longiert oder bin nur spazieren gegangen, er hat einfach zu viel energie und er kann nicht nur in der box stehen obwohl er pro tag 8 stunden auf der weide ist. Aus dem "loch" kommt kein eiter mehr raus und es ist schon fast zu gewachsen doch gestern hat er wieder so stark gelahmt wie am ersten tag, was soll ich tun? das ist jetzt schon 4 wochen her... bitte helft mir :(

Re: Hufabzess wird nicht besser!

Hallo Celine,

es gibt so viele Gründe für eine Lahmheit, dass es unmöglich ist, dich hier konkret zu beraten.
Evtl ist doch etwas von der Entzündung im Huf geblieben und nun erneut ausgebrochen, vielleicht liegt aber nun ein ganz neues Problem vor.
Daher mein Rat: tierärztliche Untersuchung ohne darauf zu fokussieren, dass es das selbe sein muss wie zuvor.

Grüße, Jutta