Zum Hauptinhalt springen

Archiv

kunststoffeisen

hallo,

ich hätte eine frage bezüglich kunsstoffeisen. dürfen huforthopäden diese auch anbringen oder nur hufschmiede.

danke

Re: kunststoffeisen

Durch den Beschluss des BVerfG vom 5.12.2006 wurde per einstweiliger Anordnung das HufG in Bestandteilen ausgesetzt, die die Barhufbearbeitung und den Kunststoffbeschlag betreffen.
D.h. ein Huforthopäde darf auch mit einem Kunstoffhufschutz beschlagen.
Dass diese Regelung von einigen Barhufbearbeitern dahingehend ausgelegt wird, das alles außer Eisen beschlagen werden darf, halte ich für rechtlich bedenklich.
Allerdings ist die Palette des alternativen Hufschutz der auch ohne Nageln anzubringen ist recht groß. Das angestrebte Ziel ist jedoch einen Huf dahingehend zu bearbeiten, daß er so lange wie möglich ohne jeglichen zusätzlichen Schutz auskommt.
Klaus