Zum Hauptinhalt springen

doppelte Sohle ?

Lena93
Mitglied seit 16. 02. 2015

Hallo,

ist das auf dem Bildern eine doppelte Sohle?

wir sind noch mitten in der Barhufumstellung, meine Haflingerstute geht nun seit 6 Monaten barhuf. Ich vermute, dass sie schon vor der Barhufumstellung eine doppelte Sohle hatte, den sie ging zu Anfangs sehr fühlig, bis dann viel an überwuchertem Eckstrebenhorn entfernt wurde.
Seit November bearbeite ich nun die Hufe auch regelmäßig selbst etwas nach, und habe viel an wuchernden Eckstreben entfernt, sie geht nun auch sehr viel besser und ist auch auf gröberem Schotter kaum mehr fühlig.
Vor ein paar Wochen ist dann aber da an der Zehe dieses "Loch" aufgebrochen, das war am Anfang nur ganz klein und nun bröckelt aber immer mehr Horn rundherum weg. Ich weiß die Hufe schauen derzeit nicht wirklich optimal aus, aber wegen der gegebenen Situation trau ich mich im Moment nicht wirklich was wegnehmen.
Das untere Material hat eine leichte rötliche Farbe und ist noch eher weich. Sie läuft aber wie gesagt zur Zeit völlig problemlos über diverse Untergründe.
Habe heute rundherum dann das wegbrechende Horn noch vorsichtig ein wenig entfernt und dann die Stelle gut ausgespült. (3.Bild)
4. Bild: so sah derselbe Huf ca. einen Monat nach der Barhufumstellung kurz nach der Bearbeitung durch den Hufschmied aus. Ist leider nicht ganz so gut abfotografiert, da ich da noch nicht so geübt war im Huffotos machen.

Liebe Grüße

[img]http://i38.servimg.com/u/f38/18/71/77/29/p1100015.jpg[/img]

[img]http://i38.servimg.com/u/f38/18/71/77/29/p1100016.jpg[/img]

[img]http://i38.servimg.com/u/f38/18/71/77/29/img_5414.jpg[/img]

[img]http://i38.servimg.com/u/f38/18/71/77/29/p2171410.jpg[/img]

[img]http://i38.servimg.com/u/f38/18/71/77/29/2014-010.jpg[/img]

    bhoellmer
    Mitglied seit 11. 02. 2014
    DHG-Huforthopäde/-in

    Hallo Lena

    Für mich schaut das eher so aus als wenn die Sohle an der Stelle perforiert wurde durch einen spitzen Gegenstand . Meist sind solche Eintrittspforten sehr klein so das es nach dem Reiten oder im Alltag nicht auffällt wenn eine Verletzung in der Sohle ist.

    Zusätzlich kommen auch Bakterien tiefer Richtung Lederhaut welche hier unter Luftabschluss zu Hornzersetzung und dann auch zu einem Hufgeschwür oder einem Abszess führen können.

    Was jetzt auf den Fotos zu sehen ist ist der Rest eines kleines Huf Geschwürs und im innereren das frische Horn welches ja ständig neu gebildet wird. Ich würde die Ränder glätten aber nichts vom Horn im inneren des Loches entfernen.

    Auf dem letzten Foto sehen die Hufe sehr kurz aus das wird ein Grund sein warum leicht ein Fremdkörper vorn im Zehenbereich eindringen konnte , mittlerweile bildet sich ja ein kleiner Tragrand aus welcher die Sohle etwas vom Boden wegbringt.

    Insgesamt sieht die Sohle eher dünn aus das läßt sich aber nur am Huf sicher sagen wie flexibel sie ist. Wenn das Pferd gut läuft scheint es ja im Moment gut zurecht zu kommen.

    Viele Grüße Birgit Höllmer

      Lena93
      Mitglied seit 16. 02. 2015

      vielen Dank für die Antwort!
      Da ich sowas noch nie zuvor live gesehen habe, war ich mir nicht sicher.

      Liebe Grüße
      Lena

        • 1