Skip to main content

Einblutungen Sohle

Ferero
Mitglied seit 16. 05. 2019

Hallo zusammen,

ich würde gerne einmal eine Einschätzung von euch bekommen.
Aktuell machen mir die Vorderhufe meiner Stute sorgen. Letzte Hufbearbeitung war letzte Woche, somit erst gerade.
Nun haben sich seit ein paar Tagen Einblutungen in der Sohle gezeigt.
Auf beiden Seiten. Anbei mal ein Bild zur Veranschaulichung von VR.
Zudem hat sie an beiden Hufen immer wieder mit Strahlfäule / Strahlpilz zu kämpfen. Da bin ich ebenfalls dran und hoffe, dass die Furche bald wieder zugewachsen ist.

Woher können die Einblutungen kommen? Mein Hufbearbeiter sagt, dass es vom Boden kommt und Blutergüsse sind. Ich habe aber Angst, dass es von innen kommt sprich Richtung Lederhautentzündung oder Anzeichen einer Rehe???
Sie läuft normal. Wir haben so blöden Steinschotterboden. Dort läuft sie ein bisschen verhalten drüber - aber nicht schlimmer als sonst. Ansonsten läuft sie normal.

Danke und LG

    bhoellmer
    Mitglied seit 11. 02. 2014
    DHG-Huforthopäde/-in

    Hallo ......

    Der fotografierte Huf wirkt flach mit wenig Sohlenfreiheit was für das Pferd ja kein Problem darzustellen scheint da es damit generell ja gut klarzukommen scheint. Wenn es viel Schotter Böden gibt können die Einblutungen sicher daher kommen , solche Hufe sind eher mit dünnerem Sohlenhorn ausgestattet .
    Wurden die Hufe denn sehr gekürzt bei der Bearbeitung? Wenn das der Fall ist würde vielleicht ein Gespräch mit dem Bearbeiter etwas bringen mehr am Sohlenhorn zu lassen , hier wären vorher Bilder hilfreich.

    Die Einblutungen kann man auf dem Foto kaum erkennen, hier empfiehlt sich doch nochmal Bilder aus anderen Perspektiven und mit mehr Helligkeit zu machen .

    Viele Grüße Birgit Höllmer

      • 1