Skip to main content

eingerollte Trachten

Nadine94
Mitglied seit 26. 11. 2018

Hallo,

ich bearbeite die Hufe meines Pferdes nun seit ca. 5 Monaten selber und ich finde, sie haben sich schon deutlich verbessert.
Nur hat mein Pferd eingerollte Trachten, die ich bisher nicht korrigieren konnte.
Kann mir jemand Tipps geben, wie man das am besten macht?

(Ich bin keine Laie und habe mich schon intensiv mit der Hufbearbeitung beschäftigt und traue mir das auch zu, es selbst hinzubekommen..)

Ich habe noch Vorher-Nachher Bilder hinzugefügt, es sind ca. 5 Monate Zeit zwischen den Bildern + aktuelle einzelne Fotos von den Hufen.

Vielen Dank schonnmal für die Beurteilung :-)

IMG_8142[1].JPG (464,46 KiB)
IMG_8144[1].JPG (488,52 KiB)
    cmaeusezahl
    Mitglied seit 23. 10. 2014
    DHG-Huforthopäde/-in

    Hallo Nadine,
    bearbeiten Sie die Hufe ganz ohne professionelle Unterstützung oder arbeiten Sie mit jemandem zusammen?
    Die Wandverbiegungen bzw. Hebel sind inzwischen geringer geworden. Für meine Begriffe sind die Wände jedoch ziemlich dünn geraspelt, bis auf den hinteren Trachtenbereich, welcher sehr massiv belassen wurde. Auch die Eckstreben würde ich etwas anders machen. Wo ich sauberer arbeiten würde wäre am Strahl (seitliche Strahlfurchen haben Überhang und Fäulnis). Am Kronsaum erkennt man noch diverse Stauchungen.
    Beste Grüße,
    Carina Mäusezahl

      • 1