Skip to main content

Hufgelenkentzündung beidseitig

Sarahlein
Mitglied seit 05. 02. 2019

Meine jetzt 5 jährige Stute lahmt seid letztem Jahr Herbst. Nach einigen Untersuchungen stand in November die Diagnose Hufgelenksentzündung. Sie bekam Spritzen mit Hyaluron und Cortison in beide Gelenke drei wochen boxenruhe dann wieder spritze weitere 4 wochen boxenruhe. Ab zur kontrolle Pferd lahmfrei. Also durfte ich anfangen sie wieder zu arbeiten mit 2 minütiger Steigung.
Angekommen bei 30 minuten traben Pferd wieder lahm.
Ich weiß nun nicht mehr weiter.
Kann mir jemand helfen oder Erfahrungen geben

    cmaeusezahl
    Mitglied seit 23. 10. 2014
    DHG-Huforthopäde/-in

    Hallo Frau Stötzer,

    bei so einem jungen Pferd ist das natürlich keine schöne Situation. Ohne Ihr Pferd und die Vorgeschichte zu kennen ist es schwer hier pauschal etwas zu raten. Ist es ansonsten gesund, normalgewichtig, bestehen Fehlstellungen? Wie sind die Haltung und der Hufzustand? Geht die Stute barhuf oder ist sie beschlagen? Wurden Röntgenbilder angefertigt? Bitte stellen Sie Fotos vom ganzen Pferd und Huffotos laut unserer Anleitung ein, dann kann man konkretere Aussagen machen.

    Herzliche Grüße,
    Carina Mäusezahl

      • 1