Zum Hauptinhalt springen

Hufgelenksarthrose und schalenbildung

judithmoosbrugger
Mitglied seit 22. 09. 2015

Hallo zusammen!

Meine 9 jährige Stute geht schon länger lahm und wir haben sie auf einen hufabzess behandelt. Da es nach 5 Wochen immer noch nicht besser wurde haben wir heut ein Röntgenbild gemacht ( Bilder folgen sobald ich diese habe). Die erschreckende Diagnose: hufgelenksarthrose und Schalenbildung! Sie geht seit Geburt an Barhuf und hatte noch nie was an den Hufen! Kann mir jemand bitte mitteilen wie ich damit umgehen soll? TA meinte ich bräuchte Eisen! Und hat jemand Erfahrung mit der Belastung der Pferde? Ist sie überhaupt noch belastbar? Sie läuft bei mir 2-3 in der Woche in der Reittherapie und wir machen gerne Wanderritte, Ausritte (mit hufschuhe) und sowie leichte Dressurarbeiten und Freiheitsdressur! Ich würde mich über Antworten freuen!

    aarnold
    Mitglied seit 28. 01. 2014
    DHG-Huforthopäde/-in

    Hallo,

    leider können wir Ihnen ohne Bilder (Röntgenbilder und Hufbilder) nichts zu ihrem Fall sagen, Hufgelenksarthrose und Schale ist hier noch zu allgemein.

    Auch wären noch mehr Hinweise hilfreich, z.B. läuft Ihr Pferd auf weichem oder hartem Boden besser? Läuft es sich ein oder wird die Lahmheit bei Bewegung schlechter?

    Lieben Gruß Astrid Arnold

      judithmoosbrugger
      Mitglied seit 22. 09. 2015

      Jetzt hab ich endlich die Röntgenbilder:

      IMG_3913.JPG (1,60 MiB)
        judithmoosbrugger
        Mitglied seit 22. 09. 2015

        Entschuldigung es hat sich gedreht und ich bin ein technisches Genie ;) was PC Arbeiten angeht.

        IMG_3914.JPG (1,66 MiB)
          judithmoosbrugger
          Mitglied seit 22. 09. 2015

          Frau Arnold!

          Um auf ihre Frage zurückzukommen. Es macht bei ihr kein Unterschied ob weicher oder harter Untergrund. Auf der Geraden läuft Sie gut und in den Wendungen - speziell nach links beginnt sie zu lahmen. Seit einer Woche bekommt sie jetzt allerding METACAM und Teufelskralle und jetzt sieht man gar nichts mehr.

            judithmoosbrugger
            Mitglied seit 22. 09. 2015

            und hier noch ein Huffoto:

            IMG_3903.JPG (3,25 MiB)
              • 1