Skip to main content

Hufpfleger PLZ. 82296

Birgit
Mitglied seit 29. 12. 2019

Guten Abend, wir sind auf der Suche nach einem Hufpfleger der uns bei der Umstellung auf Barhuf begleitet. Wir haben einen 4 Jahre alten Haflinger Wallach gekauft, dem vor 2 Wochen die Eisen abgenommen wurden. Er läuft jetzt füllig und hat eine leichte Stralfäule. Sind Hufschuhe für die Übergangszeit oder für längere Ausritt eine Alternativ? Wir würden uns über Ihre Hilfe freuen.

    sspies
    Mitglied seit 07. 04. 2014
    DHG-Huforthopäde/-in

    Liebe Birgit,
    um die Situation Ihres Pferdes richtig einschätzen zu können, bedarf es einem Termin vor Ort. Grundsätzlich können Hufschuhe in der Zeit der Umstellung oder besonderen Belastungssituationen gut als temporärer Hufschutz eingesetzt werden.
    Unter dem Punkt "Huforthopäden" auf unserer Website (blauer Balken) finden Sie alle Kontaktdaten unserer Kollegen/innen. Wenn Sie in das Feld "Filtern/nach PLZ suchen" Ihre PLZ eingeben, werden Ihnen alle Kollegen im Umkreis inklusive Entfernung zu Ihrem Standort angezeigt.
    Unsere Kollegin Sophie Kindsmüller (0171-4437462) ist sehr nah an Ihrem Standort; aber auch mehrere weitere Kolleginnen sind in Ihrer Gegend unterwegs.

    Alles Gute für Sie und Ihr Pferd,
    Steffi

      • 1