Zum Hauptinhalt springen

Rehegefahr aus dem Gras durch giftige Resistenzen (Dr. Renate Vanselow)

Hufrehe (Laminitis) durch Gras wird allgemein auf hohe Fruktankonzentrationen zurückgeführt. Der damit verbundene Krankheitsverlauf geht einher mit einem dramatischen Darmgeschehen. Viele Pferdehalter können bei ihrem erkrankten Pferd jedoch keine entsprechenden Veränderungen feststellen. Tatsächlich kann Hufrehe auch ohne jedes Darmgeschehen ausgelöst werden, z.B. durch eine künstlich erzeugte Hyperinsulinämie, aber auch durch Vergiftungen. Neben der Robinie (Robinia pseudacacia) können auch Gräser Gifte enthalten, die zu schwerster Hufrehe beim Pferd führen können.

Unsere heimischen Süßgräser leben oft in Gemeinschaft mit pilzlichen Mikroorganismen, die innerhalb des Pflanzenkörpers zwischen dessen Zellen, leben, sog. „Endophyten“ (von gr. „endo“ innerhalb und „phyton“ Pflanze). Dabei handelt es sich um Lebensgemeinschaften mit fließenden Übergängen zwischen Symbiose und Parasitismus.

Im Falle der Symbiose haben beide Partner Vorteile von der Gemeinschaft.

Die vom Pilz gebildeten Wirkstoffe können zur Resistenz des Grases führen, z.B. gegen Dürre, Parasiten, aber auch gegen Übernutzung und Nährstoffmangel. Derartige Endophyten sind in der Resistenzzüchtung der Nutzgräser interessant. Endophyten müssen aber nicht von Vorteil für das Gras sein, und nicht jeder Endophyt verhilft zu Resistenz oder bildet Gifte. Unter starkem Selektionsdruck, z.B. durch Übernutzung einer Weide oder durch klimatischen Streß, haben Gräser mit resistenzfördernden Endophyten klare Konkurrenzvorteile und können sich vermehren.

Die gebildeten Gifte im Gras sind auch in den Grasprodukten wie Heu und Graspellets enthalten. Die Endophyten leben v.a. an Orten hoher Fruktanproduktion im Gras. Der Endophyt ist zu seiner Vermehrung auf Grassamen angewiesen. In den Vorspelzen der Blüten findet sich der höchste Giftgehalt des überständigen Grases, weshalb Druschheu infizierter Gräser besonders gefährlich ist. Vieh meidet giftige Gräser soweit möglich. Rasensorten für Gärten und Parks sind allgemein...