Zum Hauptinhalt springen

14. Huftagung der DHG e.V.

am 08. Juni 2024 in Leipzig

Thema: Die hormonell bedingte Hufrehe und ihre Folgen. Spezialthema: Hufbeindurchbruch

Gegenstand der diesjährigen Fachtagung,
die am Samstag den 08. Juni 2024 an der veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig stattfindet, ist die hormonell bedingte Hufrehe mit all ihren Ausprägungen und Folgen.

Der aktuelle Stand der Forschung bei PPID (Pituitary Pars Intermedia Dysfunction), früher " Equines Cushing" und die Pathomechanismen der Insulindysregulation werden vorgestellt und näher beleuchtet. Die mit einer Hufrehe einhergehende Überproliferation im Hufbeinträger wird anschaulich dargestellt. Es werden Möglichkeiten der kontinuierlichen Glukosemessung beim Pferd erörtert und das Management stoffwechselentgleister Pferde betrachtet. Letzteres mit kritischem Fokus auf die Themen Fütterung und Supplementierung von Mineral- und Nährstoffen.

Dass ein Hufbeindurchbruch in Folge einer Hufreheerkrankung kein Todesurteil sein muss, sondern gut behandelbar ist, wird anhand verschiedener Fallbeispiele dargelegt.

ATF-Anerkennung: 3 Stunden

Eintritt

  • 150,-€ Frühbucherpreis, bis zum 10. Mai 2024
  • 190,-€ ab dem 11. Mai 2024
  • 50,-€ Frühbucherpreis für Studierende der Veterinärmedizin, bis zum 10. Mai 2024
  • 90,-€ für Studierende der Veterinärmedizin, ab dem 11. Mai 2024

Bitte überweisen Sie den entsprechenden Eintrittspreis auf dieses Konto:

Kontoinhaber:

Deutsche Huforthopädische Gesellschaft e.V.

Bank:

Kreissparkasse Köln

IBAN:

DE12370502990050313030

BIC/SWIFT:

COKSDE33

Verwendungszweck:

14. Huftagung & Ihr Name